Citroën GS & GSA - Citroën’s avant-garde mid-range cars (GB)

Citroën GS & GSA - Citroën’s avant-garde mid-range cars (GB)

47,50 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 1 Tag(e)

Beschreibung

Englischsprachige Ausgabe

Citroën war spät dran mit einem Mittelklassemodell. Die Konkurrenz hatte schon lange Modelle in diesem Segment, aber als Citroën im August 1970 den GS mit seinem stromlinienförmigen Design, dem fantastischen Fahrwerk, dem avantgardistischen Armaturenbrett und dem geräumigen Kofferraum vorstellte, setzte er sofort einen neuen Standard in seiner Klasse. Zugegeben, es gab einige Schwächen, aber trotzdem war das Auto ein besonders ausgewogenes Ganzes. Citroën erweiterte die GS-Baureihe rasch um einen Kombi und den praktischen Service-Van. Das Spitzenmodell war der Birotor, ein GS mit Wankelmotor. Im September 1979 wurde der GS durch den GSA abgelöst, ein gründlich modernisiertes Auto, das nun auch über die lang erwartete fünfte Tür verfügte. Mitte 1986, nach sechzehn Jahren erfolgreicher Produktion, verließ der letzte GSA das Werk.

Zusätzliche Produktinformationen

ISBN
978-90-831417-0-1
Autor
Marc Stabèl mit Julian Marsh
Verlag
Citrovisie